Invertito: Jahrbuch für die Geschichte der Homosexualität Invertito

Type
Book
Authors
 
Category
Jahrbücher / Chroniken  [ Browse Items ]
Publication Year
2016 
Publisher
Abstract
 
Description
INHALTSVERZEICHNIS

EDITORIAL

HAUPTBEITRÄGE

Heike Schader
Die Klubrevolte 1929. Die Dynamik der Berliner Damenklubs Violetta und Monbijou in den Jahren 1928–1929

Raimund Wolfert
„Die ganze vertrackte Situation halt“. Karl Kipp (1896–1959): Opernsänger, Rosa-Winkel-Häftling und Auschwitz-Überlebender

Stephan Jaray
Vom Speakeasy zur schwulen Herrenbar.
Geschichten und Legendenbildung um die Mary’s Old Timers Bar in Zürich (1935–1975) und ihre Besitzerin Mary Lang (1884–1977)

Christopher Treiblmayr
Irreversible Errungenschaften?
Zum gay boom im deutschen Kino der 1990er Jahre

KLEINERE BEITRÄGE

Jens Dobler
Skandalscenen in der Komischen Oper!
Protest von Homosexuellen gegen ein Theaterstück 1927 in Berlin

Heike Schader
Liebende Frauen (1927–1930) – eine neu entdeckte Zeitschrift gleichgeschlechtlich begehrender Frauen?

Zu Hubert Fichtes Geschichte der Empfindlichkeit
Thomas Sparr: All die zarten Donnerwörter

Ariane Rüdiger
Kleine Gruppe – große Wirkung:
Die Rolle des Münchner AK Uferlos Lesbenpolitik bei der Sicherung der Gemeinnützigkeit lesbischer und schwuler Vereine

REZENSIONEN

Marti M. Lybeck: Desiring Emancipation.
New Women and Homosexuality in Germany, 1890–1933
(Andrea Rottmann)

Hanna Hacker: Frauen* und Freund_innen.
Lesarten „weiblicher Homosexualität“ in Österreich, 1870–1938
(Andreas Brunner)

Klänge des Verschweigens.
Ein detektivischer Musikfilm von Klaus Stanjek
(Alexander Zinn)
QWIEN/WASt (Hg.): Zu spät? Dimensionen des Gedenkens an homosexuelle und transgender Opfer des Nationalsozialismus
(Herbert Potthoff)

Raimund Wolfert: Homosexuellenpolitik in der jungen Bundesrepublik. Kurt Hiller, Hans Giese und das Frankfurter Wissenschaftlich-humanitäre Komitee
(Herbert Potthoff)

Ariane Rüdiger: Lesben sichtbar machen – Die Arbeit des AK Uferlos Lesbenpolitik
(Anna Ricke)

Ariane Rüdiger: „Es gibt noch viel zu tun“. Wie Lesben, Schwule, Bi-, Trans-, Intersexuelle und Queers um ihre Rechte kämpfen und dabei die Gesellschaft verändern
(Luisa-C. Böck)

ENGLISH ABSTRACTS

AUTORINNEN UND AUTOREN 
Biblio Notes
 
Number of Copies

REVIEWS (0) -

No reviews posted yet.

WRITE A REVIEW

Please login to write a review.